AYOXXA erhält frisches Kapital!

• Die Finanzierungsrunde wurde unter Beteiligung einer Gruppe von Altgesellschaftern von Prosnav Capital angeführt, einem strategischen internationalen Investor mit Sitz in Luxemburg und Hongkong
• Die Finanzierung beschleunigt die Entwicklung von AYOXXA zu einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Proteomik und eröffnet über das breite Netzwerk von Prosnav Capital einen direkten Zugang zum asiatischen Markt
• Das neue Management-Team verfügt über eine umfassende internationale Branchenerfahrung, mit der es das Wachstum des Unternehmens gezielt vorantreiben wird. Dabei wird der neue CEO Dr. Albrecht Läufer von Markus Fehr als designierter Co-CEO unterstützt

 

Köln, 14. März 2022 – AYOXXA Biosystems GmbH, ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Multiplex-Tests zur Proteinanalyse für die Wirkstoffentwicklung und die translationale Forschung fokussiert, gab heute den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde bekannt, die dem Unternehmen über die kommenden drei bis fünf Jahre operative Flexibilität sichert. Angeführt wurde die Runde von dem in Hongkong ansässigen strategischen Investor Prosnav Capital, der AYOXXA mit seinem breiten regionalen Netzwerk den Zugang zum asiatischen Markt eröffnen wird. Neben Prosnav beteiligte sich auch eine Gruppe von Altgesellschaftern an der Finanzierung.
Die Mittel werden verwendet, um die weltweite Kommerzialisierung der LUNARIS™-Technologie von AYOXXA voranzutreiben. Die Plattform kann unter Verwendung kleinster Probenmengen hochwertige Proteomikdaten generieren. Sie erlaubt eine vollständig skalierbare quantitative Validierung von krankheitsrelevanten Biomarkern und ermöglicht die translationale Forschung vom Labor zur Klinik, vom Modell zum Menschen, vom Datensatz zum Medikament oder Impfstoff.
„Wir sind sehr stolz darauf, Prosnav Capital als Gesellschafter gewonnen zu haben. Prosnav bietet uns eine solide Perspektive sowohl im Hinblick auf die Finanzierung als auch auf ihre wertvollen Beziehungen und Erfahrungen, insbesondere in Asien“, sagte Dr. Albrecht Läufer, Chief Executive Officer von AYOXXA. „Mit unserer LUNARIS™-Plattform sind wir hervorragend aufgestellt, um in die kommerzielle Wachstumsphase einzutreten.“

„Wir fühlen uns geehrt, AYOXXA an der Spitze dieser Gruppe hoch angesehener Life-Science-Investoren an diesem entscheidenden Punkt ihrer Unternehmensgeschichte zu unterstützen,“ sagte David Huang, Gründer von Prosnav Capital. „Für uns bedeutet dieser Schritt eine strategisch wichtige Investition in den Gesundheitssektor. Wir sind begeistert von dem Potenzial der LUNARIS™-Technologie als Wegbereiter für die Entwicklung besserer Behandlungen und Impfstoffe und werden AYOXXA auf ihrem Weg zu einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Proteomik zur Seite stehen.“

Markus FehrCo-CEO und China-Repräsentant der GHA (German Health Alliance) erläuterte: „AYOXXA ist heute gut positioniert, um erfolgreich in den asiatischen Markt zu expandieren, wo fast die Hälfte der mehr als 600 Studien mit CAR-T-Zelltherapien durchgeführt werden und nutzt dazu ihre Erfahrungen aus der Nutzung der LUNARIS™-Plattform in Kooperationen mit erstrangigen medizinischen Einrichtungen. “

„Prosnav Capital hat das Innovationspotenzial von AYOXXA, insbesondere für den Einsatz von Proteomik-Tools im Klinikbereich erkannt und bietet die finanzielle Stabilität, um die kommerzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens weiter auszubauen. Ich bin sehr dankbar für die anhaltende Unterstützung führender Gesellschafter während des gesamten Finanzierungsprozesses und freue mich sehr, dass sich neben dem Hauptinvestor Prosnav Capital weitere zahlreiche Anteilseigner der Finanzierungsrunde angeschlossen haben,“ sagte Rodney Turner, scheidender CEO von AYOXXA. Weitere Geldgeber dieser Runde unter der Führung von Wellington Partners und der NRW.Bank sind: b-to-v Partners S.à.r.l.; Rainer Christine Asset Management GmbH.; Equivation-Beteiligungsgesellschaft mbH; Roland Oetker Family Office; Riesner Verwaltungs GmbH; die beiden AYOXXA-Mitgründer sowie mehrere Privatpersonen.

 

Neues Management soll das kommerzielle Wachstum des Unternehmens vorantreiben

Als Teil der Finanzierung wurde vereinbart, dass die bisherigen Geschäftsführer dem Unternehmen in neuen Funktionen weiterhin zur Verfügung stehen. Dr. Rodney Turner (CEO) wird AYOXXA zukünftig auf dem US-Markt beraten und Dr. Markus Zumbansen (CTO) wird weiterhin als CSO und CTO tätig sein. Der neue CEO Dr. Albrecht Läufer und der designierte Co-CEO Markus Fehr werden das kommerzielle Wachstum von AYOXXA verstärkt vorantreiben. Dr. Läufer bringt mehr als 35 Jahre Erfahrung aus internationalen Führungspositionen in der Biotech- und Pharmaindustrie sowie aus der Impfstoffentwicklung in das Unternehmen ein. Herr Fehr ist Experte für den chinesischen Gesundheitsmarkt und wird neben seiner Rolle bei AYOXXA seine Position als China-Repräsentant der GHA – German Health Alliance beibehalten.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.ayoxxa.com.
Folgen Sie AYOXXA auf LinkedIn.

 Quelle: Pressemitteilung AYOXXA