b.fab GmbH

Gottfried-Hagen-Str. 60-62

51105 Köln

b.fab entwickelt disruptive Bioproduktionstechnologie. Wir kombinieren Elektrochemie mit Biotechnologie und nutzen dabei die effizientesten Technologien. Im ersten Prozessschritt stellen wir aus CO 2 , Wasser und erneuerbarem Strom Ameisensäure her . Im zweiten Prozessschritt verwenden wir den flüssigen Ausgangsstoff Ameisensäure als Substrat in unserem Bioprozess mit formatotrophen Stämmen. Synthetische Biologie wird angewendet, um Synthesewege zu entwerfen und die Ameisensäure in das gewünschte Bioprodukt zu lenken.